Massagekurs für Singles

Ein Wochenende mit lieben Menschen und tiefer Entspannung


Inhalt

In diesem Kurs vermittle ich eine wohltuende Tiefenentspannungsmassage mit Elementen aus der Esalen Massage sowie der Achtsamkeitsmassage.

 

Kräftige Tiefenarbeit lockert die Muskeln und lange Streichungen verwöhnen die Haut mit warmem, wohlriechendem Öl. Liebevoll haltende Griffe und stille Präsenz ermöglichen ein tiefes Sich-fallen-lassen. Schwerpunkt liegt im Erlernen des Kontaktgeschenkes Präsenz. Das kann starkes Entspannen des ganzen Wesens erzeugen und tiefe Heilprozesse auslösen. Alles was sich zeigt, ist willkommen. Vorkenntnisse sind dazu nicht nötig.

 

Im Rahmenprogramm lade ich zu Meditationen ein, die den Kontakt zum eigenen Inneren stärken und den Körper lockern. Wer in sich zentriert ist, kann massieren und dabei völlig entspannt sein; ganz im Kontakt mit sich selbst und beim Gegenüber. Auch Tanz, Gesang, Austausch und Lachen sind willkommene Elemente dieses Wochenendes! Gemeinschaftliches Erleben wird gefördert. Immer wieder entstehen in diesem Kurs auch Partnerschaften.

 

Ein erholsames und freudvolles Wochenende in inspirierender Gemeinschaft wartet auf Sie.

 



Feedbacks

Martin, September 2016

"Liebe Martina : Das Wochenende bei Dir und Benno hat bei mir wunderbare Spuren hinterlassen. Nicht nur Entspannung, sondern auch das Lösen von Blockaden sind ein Resultat davon und stark spürbar. Achtsame Klarheit, männliche Kraft und ein wunderbares Körpergefühl. Was will man noch mehr … ?“

Adam, März 2017

„Eine innere Stimme hat mich dazu bewogen, das „Massage für Singles“-Wochenendseminar bei Martina zu besuchen. Trotz immer stärkeren Widerständen schaffte ich es, auch tatsächlich hinzugehen. Ich wurde reich beschenkt! Das Kärtchen, das ich im ersten Redekreis zog lautete: „Lass es geschehen.“ Und, oh Wunder: ich konnte es geschehen lassen, und „es“ geschah! Ich wurde Mensch: Ich weinte, ich haderte, ich lachte, ich genoss das Essen, die Aussicht, den See, die Natur, das Haus, ich zweifelte, ich sang, ich kritisierte mich, ich tanzte, ich spürte Scham, war ängstlich, ich redete, ich begegnete, berührte und ich wurde berührt, reichlich! Ich weiss immer noch nicht, weshalb ich soviel weinte, ich erlebte ja wunderschöne Momente des Glücks! Vielleicht war es genau dieses Glück, dieses Gefühl von Geborgen- und Akzeptiertsein, so, wie ich gerade bin, das ich in meinem Leben so sehr vermisse, und das mich deshalb zum Weinen brachte? Ich realisierte, dass ich es bin, der sich nicht leben lässt, aus Angst vor Fehlern oder Zurückweisung! Ich hab mir ein eigenes Gefängnis geschaffen und mich vom Leben ausgesperrt ...

Dass ich mich so öffnen und mit allen Schwierigkeiten JA zu mir sagen konnte, habe ich Martina zu verdanken, die diesen Raum gehalten und beseelt hat, mich berührt hat und beim Massieren genau im richtigen Moment bei mir war und mich unterstützt hat, aber auch allen Teilnehmenden, die mir so achtsam und liebevoll begegnet sind und deren Feedback Balsam auf meine Seele war. Ich habe diese bedingungslose Liebe gespürt und ich bin heimgekommen, an diesem Wochenende, heim zu MIR!

Ich danke Dir, Martina, für die öffnende und behutsame Art Deiner Begleitung und ich danke allen für ihr echtes, wahres Dasein. Ich spüre wieder Lust, ins Leben einzutauchen. Versuchs doch auch, geh einfach zu Martina! In herzlicher Verbundenheit"

Pirmin, Februar 2015

"Liebe Martina: Ich möchte Dir wirklich noch einmal mit allen Herzen (dem physischem, dem seelischem und dem geistigem Herz) danken, die ich seit dem Massage-Wochenende bewusster in mir trage.

Als ich von Deinem Massage-Seminar der achtsamen Berührung für Singles erfuhr, sprach mich das sofort an, mit dem Gedanken, mich wieder für Berührungen zu öffnen. Danke, denn ich wurde bei Dir im Seminar auf eine ganz besondere, tiefe Art berührt. Während der ganzen Zeit fühlte ich mich durch Dich so achtsam, warmherzig und präsent begleitet. Diese warmherzige und präsente Begleitung schätzte ich auch am Ende der Massage vom ersten Teil, bei dem „Wirken“lassen der Massage. Diese Erfahrung war für mich so wunderbar berührend, und inzwischen getraue ich mich sogar, den Ausdruck "himmlisch" zu benutzen. Mein Herzraum fühlte sich kurz brennend an und auf einmal hatte ich ein Gefühl, wie mit einer „Autobahn“ mit „Oben“ verbunden zu sein; und so etwas wie „Willkommen zuhause, Pirmin!“ stand in meinem Raum. Was ich damals nicht geteilt habe, ist, dass die „Autobahn“ ein hell leuchtender weisser Kanal war. Das hat mich so tief berührt. Genauso wie die Berührungen und Erfahrungen am zweiten Tag.

Durch Dein Seminar wurde ich an beiden Tagen auf eine Art berührt, welche es für mich bis zu diesem Seminar eigentlich nicht gab, bzw. ich nicht zugelassen habe. Denn ich muss gestehen, früher blendete ich alles, was mit „Oben“ zu tun hatte, so gut wie aus. Es berührt mich auch heute noch und ich fühle eine grosse Dankbarkeit und starke Kraft in mir.

DANKE, liebe Martina, für Deine Warmherzigkeit, Achtsamkeit und Deine Präsenz im Seminar und den Nebenzeiten! DANKE für das Anbieten dieses Seminars der achtsamen Berührung."

1.-3. April 2022

 

 

Zeit: Fr, 19 - So, 17 Uhr

(Beginn mit Abendessen um 18 Uhr für die, die das wollen. Bitte im Hotel abklären)


Kursort

Seminar-Hotel Rigi

Seestrasse 53/57

6353 Weggis LU

Tel. +41 (0)41 392 03 92

www.hotelrigi.ch

(Bitte selbständig buchen. Wer früh bucht, bekommt die preiswerteren Zimmer!)

 

Vollpension je nach Zimmerwahl: 

ab CHF 280.- pro Person im Doppelzimmer

Vollpension im Einzelzimmer:

ab CHF 322.-

 

Für Menschen, die nicht dort schlafen: CHF 114.- insgesamt. Die Abendessen am Freitag und Samstag können zusätzlich im Hotel gebucht werden.


Kursbeitrag

Kursgebühr CHF 350.- 

Frühbucherrabatt bei Buchung bis 2. Jan. 2021: CHF 290.-


Anmeldung


Weitere Feedbacks

Ralph, März 2014

"Herzlichen Dank nochmals an Dich und Deine wundervoll-achtsame, herzerwärmende Art, wie Du uns dieses Wochenende durchgetragen und begleitet hast. (…) Ich fühl mich beschenkt, Dich und Deinen Mann in Eurem warm-kreativ-lebendigen Zuhause kennengelernt zu haben. Sehr berührend, wie Ihr uns in Eurem Nest empfangen und teilhaben gelassen habt. (…) Sehr dankbar, das Flämmlein in mir zu spüren, meiner Liebe zum Berühren und Massieren, dies (wieder) geweckt wurde. Deine Präsenz und Verbundenheit aus Deinem Herzen hat in mir Vieles wieder erhellen lassen und den Mut angerührt, dass ich meinem Herzen vertrauen darf und dass das Leben sich entfaltet – Falte um Falte – Schritt für Schritt."

Marcial, 15.4.2013

„Der Kurs war ja der Hammer! Sooo viieel Energie konnte ich generieren, transformieren, ..., erfüllte mich, tankte mich, erquickte mich, erdete mich, mässigte mich in meiner Welt.“

Beatrice, 23.3.2013

„Doch nun auch von mir Rückmeldung zum Wochenende deines Seminars:   Es ist als Erstes die Geborgenheit im Raum, deine Herzlichkeit - Hand in Hand mit natürlichem Humor -, was mich ankommen und öffnen lässt. Wir waren sechs TeilnehmerInnen. Die Anzahl war mir wunderbar passend. Ganz schnell ist Vertrauen entstanden, und es machte mir Freude, mich einzulassen, mich zu sein mit dem, was grad ist. Viele Gegebenheiten haben zu einem unvergesslichen Wochenende geführt. Empfang – Ort - Du – Lernerfahrung … das volle Paket war mir ein grosses Geschenk, Martina. Danke für deine gekonnte Art von Feingespür, Mitgefühl, Anregung, uns die Schönheit, das Wohlgefühl von Berühren und Berührtwerden auf vielen Ebenen spüren und erleben zu lassen. Nicht zu letzt auch von deiner Suppe und Gastfreundschaft! Ich sah es als Privileg, all das in deiner lichtvollen, schönen und grosszügigen Wohnung zu erleben; Herzenergie pur, vom Raum und von Dir. Mit deiner Leitung und den daraus entstandenen Erlebnissen wurden mein Körper, mein Geist und ebenso meine Seele massiert. Am Ende blieb in mir ein dankbares Lächeln. Herzlichen Dank, Martina.“

Jürg, April 2014

„Ich bin noch immer hin und weg von dem Wochenende. Es war eine sehr gut zusammengesetzte Gruppe, fand ich. Dieses Berühren und Berührtwerden hat sehr gut getan.“

N.N.

„Ich habe den Kurs bei Dir sehr genossen. Es war eine liebevolle Atmosphäre in einer schönen Umgebung. Schnell wurden wir miteinander vertraut. Deine Anleitungen waren liebevoll und klar. Neues auszuprobieren und etwas zu lernen, liebe ich. Ich werde selber gerne berührt und möchte gerne andern die selben schönen Erfahrungen weitergeben können. Du hast bei mir dafür den Grundstein gelegt. Nun muss ich mit geeigneten Probanden üben können. Sehr gut fand ich, dass man selbst erfahren durfte, ein Feedback geben und bekommen konnte. Es war auch eine gute Erfahrung und sehr befriedigend, wenn der Massagepartner meine Massage schön empfunden hat und wohlige Laute von sich gegeben hat. Am Anfang war ich etwas skeptisch, als ich einen Mann massieren sollte. Ich habe das seit 30 Jahren, seit dem Sportverein, nicht mehr gemacht. Ich lerne immer mehr, dass wirklich Offen-sein sich lohnt. Ich habe mich genauso ins Zeug gelegt und das hat genauso Spass gemacht. Ich bin um eine schöne Erfahrung reicher. Ich nehme auch mit, dass weniger mehr ist und dass vor allem die Liebe hineinfliessen muss. Achtsam und mit Liebe drücken löst auch viel Schönes aus.

Geschätzt habe ich auch das gemeinsame Essen, den Austausch und das Zusammensein mit den anderen Gruppenmitgliedern. Für mich haben sich dadurch kleine Fenster in andere Welten geöffnet. Und gelacht haben wir auch und ich habe viele gute Gefühle mit nach Hause genommen.

Deine ruhige liebevolle Art und Dein Leuchten in den Augen sowie Deine elektrisierenden Berührungen und Massagen habe ich sehr, sehr geschätzt. Vielen Dank, Martina!!


PRAXIS MARTINA FRANCK

Steinacheri 5

6353 Weggis

Kontaktformular

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

KONTAKT

T: +41 41 320 89 83

M: +41 76 405 07 12

- - - - - - - - - - - - - - - - - 

(M: nur dringende Anfragen!)

KONTONUMMER

IBAN: CH03 0900 0000 6173 3893 8

BIC : POFICHBEXXX
- - - - - - - - - - - - - - - - - 

(Postfinance AG)



Alle Beratungen, Behandlungen und Kurse sind kein Ersatz für nötige therapeutische Intervention!