Frauenretrait auf la palma


 

Eine reise in das erblühen

deiner weiblichen kraft

 

nächstes Datum: 27.10.-3.11. 2019

 

 

Leitung :

Martina Franck

& Mayonah Bliss

 

 

 

• Zeit, deine Weiblichkeit zu fühlen, zu nähren und Verletzungen zu heilen.

 

• Zeit, dein Herz zu spüren und weich werden zu lassen.

 

• Zeit, den Tempel in deinem Schoß zu reinigen und zu erwecken.

 

• Zeit, dich im Kreis von Schwestern zu stärken.

 

• Zeit, deine Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und dich von ihrer Kraft  durchströmen zu lassen.



das frauenretrait ist eine reise zu den quellen deiner weiblichkeit

 

• Jeder Tag ist eine Gelegenheit, alte Muster, mit denen wir unsere Weiblichkeit selbst verletzen, loszulassen.

 

• Jeder Tag bietet die Möglichkeit, erstarrtes in deinem Körper und Geist zum Schmelzen zu bringen.

 

• Jeder Tag lädt ein, zu fühlen und zu lieben was ist, dein Sein in allen Facetten zu umarmen und deine Selbstliebe zu nähren.


 

 

Ein herzstück unserer arbeit wird die schossraumarbeit sein

 

Mit achtsamer Körperarbeit und inneren Reisen bringen wir Bewußtsein und neues Leben in unseren inneren Tempel. Massagen, Atemarbeit und eine Schoßreinigungszeremonie unterstützen uns, uns tiefer mit dem Schoßraum zu verbinden, alten Ballast loszulassen und unsere weibliche Kraft in ihm zu entfalten.


Gemeinsam kreieren wir einen heiligen Raum, in dem unser Herz, Schoß und unsere Weiblichkeit aufatmen und erblühen können.

 

Möge die Göttin in uns erwachen!

 


weitere elemente:

 

Meditation, Yoga, Körper-und Atemarbeit, Massage, Schoßheilarbeit, Ritual, Tanz, Gesang, Stille und Sharings.

 

Einen guten Teil der Zeit werden wir in der kraftvollen Natur der Insel, am Strand und Meer, auf Vulkan- und Küstenwanderungen und die ausgeprägte Energie der Elemente in uns aufnehmen.

 

Die Insel-Göttin lädt dich ein – Laß dich von ihrem Feuer reinigen und wärmen, von ihrem Licht erhellen, lass dich von ihrem Wasser durchspülen und dich auf den Wellen treiben, nähre und heile dich mit den Früchten ihrer Erde!

Kursgebühr:

 

Euro 710.-

 

Frühbucherrabatt bis zum 31.Juli:

Euro 620.-

 

U&V: je nach Unterkunft auf Finca El Morro

65.- bis 103.-/Tag

U&V plus Kosten für Transfer vom/zum Flughafen sowie Anteil Automiete

 

Ort:

Finca El Morro, in der Nähe von Las Tricias

im wilden Nordwesten der kanarischen Insel La Palma!

 

www.la-palma-seminar.com

 

 

Flug: ca. € 280,- bis 400,-. Bitte selbst organisieren!

 

Info & Anmeldung: Beate Joy

yogabb@gmx.de

0163-1985592

 

Die Teilnehmerinnenzahl ist im November auf 18 Frauen begrenzt.

Bitte frühzeitig anmelden!

 

 

Feedback von...

 

Katrin: "Das Retreat war ein Shift für mich. Mein Herz hat sich geöffnet – das ist das grösste Geschenk. Für mich ist das sowohl auf einer feinstofflichen Ebene spürbar als auch ganz physisch. Es ist wie ein Aufrichten. Der „Buckel“ auf meinem Rücken durfte gehen.

Ich habe das Gefühl in mich hineingewachsen zu sein und meinen Raum auszufüllen. 

Ich konnte das Frauenwurzelnetzwerk noch nie so klar spüren wie auf La Palma – Verbundensein unter Frauen ist absolut natürlich, nährend, unterstützend, beglückend, hilfreich, inspirierend – Leben!

Meine Gebärmutter kommuniziert sehr klar und konkret mit mir und ich glaube ihr. Ich weiss zum ersten Mal wirklich, dass grosser Wandel möglich ist und dass ich meinen Teil dazu geben will und kann. 

Ich habe meine Lust und meine Umsetzungskraft wiedergewonnen."

 

 

Tammy: "Martina und Mayonah kreieren einen wundervollen heiligen und heilsamen Raum. Sie führen und begleiten mich in meinen tiefsten Täler, wo endlich nicht gelebte Emotionen frei werden und ich mein authentisches Ich voller Wunder entdecken kann."

 

 



Praxis Martina Franck

Steinacheri 5

6353 Weggis

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

info@martinafranck.ch

KONTAKT

T: +41 (0)41 - 320 89 83

M: +41 (0)76 - 405 07 12

- - - - - - - - - - - - - - - - - 

(M: nur dringende Anfragen!)

Geschäftskontonummer

PC CH03 0900 0000 6173 3893 8  

- - - - - - - - - - - - - - - - - 

www.martinafranck.ch



Alle Beratungen, Behandlungen und Kurse sind kein Ersatz für nötige therapeutische Intervention!